Basel-Land

Ablauf «Gesuch um Erteilung eines Lernfahrausweises» (BL)

1.Passfoto besorgen.
Um den Lernfahrausweis zu beantragen brauchst du 1 farbiges Passfoto.
Dieses muss die folgenden Kriterien erfüllen:
  • Grösse: ca. 35 x 45 mm,
  • nicht älter als 1 Jahr,
  • Frontaufnahme mit direktem Blick in die Kamera (keine Profilaufnahme),
  • ohne Kopfbedeckung,
  • neutraler Hintergrund,
  • keine Gegenstände oder andere Personen im Bild,
  • keine Spiegelungen bei Brillengläsern,
  • Computer-Prints nur auf Fotopapier ohne sichtbare Pixelstruktur.
2.Gesuch um Erteilung eines Lernfahrausweises (LFA) runterladen: Gesuchsformular
3.Sehtest:
Bevor du das "Gesuch um Erteilung eines Lernfahrausweises" einreichst, musst du bei einem Optiker oder Augenarzt einen Sehtest durchführen lassen.

Dazu musst du dort einen amtlichen Ausweis (ID, Pass oder Ausländerausweis) vorweisen. BrillenträgerInnen: Brillen und/oder Kontaktlinsen mitnehmen !!!)

Die Ergebnisse des Sehtests müssen auf dem Gesuchsformular eingetragen werden.

Brillenrezepte werden als Sehtest nicht akzeptiert.

Beim Einreichen des Gesuchsformulars darf der Sehtest nicht älter als 2 Jahre sein.
4.Gesuch einreichen:

Frühestens 2 Monate vor Erreichen des Mindestalters kannst du das «Gesuch um Erteilung eines Lernfahrausweises» einreichen:

Das fertig ausgefüllte und mit den Ergebnissen des Sehtests versehene Formular, zusammen mit
  • dem Passfoto und
  • dem Nothelferausweis (nicht älter als 6 Jahre!)

persönlich einreichen bei der Einwohnerkontrolle (Gemeindeverwaltung deines Wohnortes.
!!! ID, Pass oder Ausländerausweis mitnehmen !!!

Die Einwohnerkontrolle beglaubigt die Personalien (Kosten ca. 5 - 10 Franken) und leitet das Gesuch zusammen mit dem Nothelferausweis und dem Passfoto direkt an die MFK Motorfahrzeugkontrolle) in Füllinsdorf weiter.

Die MFK stellt dir, nach Prüfung des Gesuchs, die Zulassungsbewilligung und Anmeldekarte zur Theorieprüfung zu. Es ist mit einer Bearbeitungszeit von mehreren Tagen zu rechnen. Die Zustellung erfolgt jedoch frühestens 6 Wochen vor Erreichen des Mindestalters

Wer am 1. Dezember 2005 oder später erstmals ein Gesuch um einen Lernfahrausweis der Kategorie A (Motorräder) oder B (Personenwagen) stellt oder wer am 1. Dezember 1987 oder später geboren wurde, unterliegt der 2-Phasen-Ausbildung und erhält den Führerausweis nach bestandener praktischer Prüfung nur noch auf Probe.

Kosten

Die Kosten für die Gesuchsbehandlung sowie das Ausstellen von LFA und FAK* werden von der MFK einzeln per Rechnung erhoben; sie belaufen sich auf:
  • CHF 40.- Gesuchsbehandlung
  • CHF 35.- Lernfahrausweis (LFA)
  • CHF 60.- erstmalige Ausstellung eines FAK*
  • CHF 135.- Total

(Ist bereits ein FAK* vorhanden, reduziert sich die Gebühr um CHF 20.--

* FAK = Führer-Ausweis im Kreditkartenformat
Drucken