Theorieprüfung

Von der Basistheorieprüfung befreit ist, wer bereits den Führerausweis für eine der folgenden Kategorien besitzt: A, A1, B, B1, C, C1, D oder D1.

Wenn du glaubst, die Verkehrsregeln zu kennen (und vielleicht bei uns im Theoriecenter bereits ein paar Fragebogen erfolgreich gelöst hast), bist du bereit für die Theorieprüfung.

Sie kann frühestens 1 Monat vor Erreichen des entsprechenden Mindestalters abgelegt werden.

 

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt bei der Motorfahrzeug-Prüfstation (MFP) beider Basel in Münchenstein. entweder auf dem Postweg:

  • Mit der Anmeldekarte, die du von der MFK (zusammen mit der Zulassungsbewilligung) per Post erhalten hast,

oder online über:

Nach der Anmeldung bekommst du eine Terminbestätigung von der MFP. Die Anmeldung ist verbindlich.

 

Ablauf der Theorieprüfung

Zur Theorieprüfung mitbringen:

  • amtlicher Ausweis (ID, Pass oder Ausländerausweis),
  • Zulassungsbewilligung zur Theorieprüfung, die du von der MFK per Post erhalten hast,
  • Terminbestätigung der MFP beider Basel,
  • Prüfungsgebühr von CHF 40.– (in bar oder per EC/Postcard).

Die Prüfungsgebühr ist vor Prüfungsbeginn bar zu entrichten. In Münchenstein kann werktags auch per EC/Postcard bezahlt werden.

Die Theorieprüfung kann in den drei Sprachen Deutsch, Französisch und Italienisch abgelegt werden. Sie wird am Computer durchgeführt. Es gibt total 50 Fragen mit je 3 Antwortmöglichkeiten. Maximal sind 150 Punkte möglich; Bestanden hat, wer mindestens 135 Punkte erreicht. Du hast 45 Minuten Zeit.

 

Nach der Theorieprüfung

Nach bestandener Theorieprüfung wird dir der Lernfahrausweis per Post zugestellt (in der Regel innert 10 Arbeitstagen, frühestens jedoch nach Erreichen des Mindestalters).

Eine bestandene Theorieprüfung ist 2 Jahre gültig.

PS: Nichtbestandene Theorieprüfungen können beliebig oft wiederholt werden.

Drucken